Nein, der Luftstrom, also die Windgeschwindigkeit, wird im Windobona Windkanal individuell an jeden Teilnehmer angepasst. Der Kontrolleur der Flugkammer regelt die Luftgeschwindigkeit und variiert sie je nach Größe, Gewicht und Bodyflying-Erfahrung.